Regen Zuspruch fand auch in diesem Jahr die Frühjahrswanderung der Unabhängigen Bürger Leinach. Wobei der Regen offensichtlich eigens für diese Veranstaltung eine willkommene Pause einlegte.

Pünktlich gegen 13.00 Uhr riss am Sonntag, den 20.April der Himmel auf und bei idealem Wanderwetter wurde der von der UBL ausgearbeitete „Panoramaweg-West“ in entgegengesetzter Richtung begangen.
Auch im Jahr 2008 konnte man unterwegs wieder interessante Details über die Leinacher Flurlagen erfahren. Hierzu gab es entsprechende Ausführungen durch den Feldgeschworenen-Obmann Karl Franz.

Nicht weniger interessant, jedoch weitaus weniger erfreulich, waren dann die Erkenntnisse, die Professor Dr. Hartwig Frimmel, im Hinblick auf die mögliche Trasse der geplanten B 26n, die entgegen ihrer Bezeichnung, keine Bundesstraße, sondern eine Autobahn wird, bekannt gab. Nach dem derzeitigen Stand der Planungen verliefe dieser Verkehrsweg unerwartet nahe am Ortsgebiet vorbei. Dabei konnte man, direkt vor ort, auch einen ersten Einblick in die möglichen Auswirkungen für unser Dorf gewinnen.

Weiterführende Informationen zu diesen Planungen gab es zwischenzeitlich am Freitag, den 27.04.08, um 20.00 Uhr, in der Leinachtalhalle, mit Herrn Lummel, von der Bürgerinitiative gegen die Westumgehung, als Gastredner.

Im Anschluss auf die folgende erste Verpflegungspause, gab es dann, im mystischen Umfeld der Hügelgräber, Satirisches zum vergangenen Wahlkampf, den anschließenden Kommunalwahlen und aktuellen gesellschaftlichen und lokalen Problemfeldern, durch den Wanderprediger „WarNoWas“, alias Gotthard Väth.

Nachdem die Gruppe dann dem Panoramaweg weiter gefolgt war, gab es unterhalb der Kirschenanlage, zu Beginn des Wochenendgebietes an der Steigstraße, den zweiten Halt zum Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes bzw. zur Aufnahme von Kaffee und Kuchen.
Hier konnten sich dann die Kinder in einem Boule-Wettbewerb messen, bei dem die Siegerin einen Stoff-Eisbären als Preis entgegennehmen durfte.

Zusätzlich erfuhren die Teilnehmer der Wanderung hier auch aktuell, dass der FC Leinach das Derby bei FV Würzburg II mit 4 : 2 für sich entscheiden konnte.
Die Veranstaltung klang dann bei einem gemütlichen Beisammensein an der Leinachtalhalle aus.

Share to Google Plus