53 Jahre, verheiratet
Dipl.-Ing. (FH) der elektrischen Energietechnik
stellvertretender Betriebsleiter des Müllheiz-
kraftwerkes bei der Stadtwerke Würzburg AG
Gemeinderat
3. Vorsitzender der UBL

Nach Abitur und Studium der elektrischen Energietechnik Anstellung bei der Stadtwerke Würzburger AG, später Mainfranken Netze GmbH als Abteilungsleiter und Prokurist. Seit 2014 stellvertretender Betriebsleiter des Müllheizkraftwerkes Würzburg.

Mitglied im Leinacher Gemeinderat sowie im Bau- und Rechnungsprüfungsausschuss. Ich stehe für eine Gemeinderatsarbeit mit Weitblick und möchte mein Wissen insbesondere für die Verbesserung der Infrastruktur von Leinach sowie für die Herausforderungen des Klimawandels und des Klimaschutzes einsetzen.

— Fragen, Anregungen, Anliegen an Arno Mager übermitteln —

Als Bürgermeisterkandidat der UBL möchte ich es trotz der erfolgreichen Gemeinderatsarbeit der letzten Wahlperiode nicht einfach bei einem „Weiter so“ belassen. Unser Ort braucht neue Impulse, muss strukturiert geführt und effizient verwaltet werden. Rein situationsbezogene Entscheidungen und alles unverändert weiter laufen zu lassen, reicht in der heutigen Zeit nicht mehr aus.