Werte Anti-B26n Mitstreiter,

am Freitag, den 16.12.2011 wird die Regierung von Unterfranken das Ergebnis des Raumordnungsverfahrens zur geplanten B 26n der Öffentlichkeit vorstellen.

Die Regierung von Unterfranken hat das Raumordnungsver­fahren zur geplanten B 26n westlich Autobahndreieck (AD) Würzburg-West – Karlstadt – Autobahnkreuz (AK) Schweinfurt-Werneck mit einer Landespla­nerischen Beurteilung abgeschlossen.

Über das Ergebnis wird Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer am Freitag, 16. Dezember 2011, 9.00 Uhr, im Großen Sitzungssaal der Regierung von Unterfranken,
Peterplatz 9, 97070 Würzburg im Rahmen eines Pressegespräches informieren.

Die vollständige Landesplanerische Beurteilung steht gleichzeitig ab ca. 9.00 Uhr – unabhängig von der noch durchzuführenden verfahrensrechtlichen weiteren Bekanntmachung – dann auch bereits für jedermann auf der Internetseite der Regierung von Unterfranken unter www.regierung.unterfranken.bayern.de (erreichbar über die Startseite „besondere Themen“, Raumordnungsverfahren B 26n) neben einem kurzen Pressestatement und den bisherigen Verfahrens­unterlagen zur Einsichtnahme
bzw. zum Herunterladen zur Verfügung.

Über den link

http://www.regierung.unterfranken.bayern.de/unsere_aufgaben/3/6/20714/index.html

können Sie das Protokoll vom Bürgergespräch in Karlstadt vom 11.07.2011 runterladen. Es ist zwar unmöglich lang und eine Qual zu lesen, beinhaltet aber doch einige bemerkenswerte Aussagen.

Ausserdem gibt’s dort auch die Folien zu dem Bürgergespräch.

Share to Google Plus