Panoramaweg-WestAm 25. März 2012 durfte die UBL 85 Wanderbegeisterte, bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, zu ihrer jährlichen Frühjahrswanderung, dieses Mal auf dem Panoramaweg-West, begrüßen.

Um kurz nach 13:00 Uhr bewegte sich der Tross von der Leinachtalhalle in Richtung Lamm-Eck und die Kindergartenstraße hinauf. Diese wird nach dem Ortsende scharf links verlassen und der Hausberg so auf halber Höhe begangen. Von hier hat man einen wunderschönen Ausblick auf Leinach!

Vorbei an alten Weinbergsmauern, Weinbergen und Obstbäumen, ging es weiter vorbei am Steigkreuz. Den Wegweisern folgend erreicht man den Waldrand zur Ansel. Hier verließen wir den befestigten Weg und stiegen auf zu einer Jagdhütte, wo dann auch gerastet wurde. Die angebotenen, Kuchen, Brezeln, Schmalzbrote, sowie Kaffee, Bier, Wein und alkoholfreie Getränke wurde zur Stärkung dankend angenommen!

Dann hatte WarNoWas seinen großen Auftritt und hielt sowohl der örtlichen, als auch der nationalen und internationalen (Polit-)Prominenz den Spiegel vor! Lohn dafür war nach rund 20 Minuten tosender Applaus von allen Mitwanderern. –> WarNoWas 2012

Nachdem sich alle gestärkt hatten ging es auf den zweiten Streckenabschnitt. Den Wegweisern folgend, ging es vorbei an den Hügelgräbern aus der Hallstattzeit und dann weiter Richtung Hacksbergkreuz. Hier verließen wir den eigentlichen Wegverlauf und liefen nicht auf dem Hindenburgweg Richtung Trieb, sondern am Mädelbühl entlang. Dieser Weg ist auch Teil des „Trassenwanderweges Contra B26n“, da hier in Mitten dieser schönen Natur diese unsägliche Autobahn geplant ist.

Vor dem Sportplatz am Trieb geht es dann, wiederum den Wegweisern folgend links ab, wieder Richtung Ort. Dort angekommen, geht es vorbei an der Peterskapelle wieder zurück zum Ausgangspunkt, wo erneut Kaffee und Kuchen usw. für die Wandersleut bereit standen.

Bei einem Schoppen und netten Gesprächen ließen wir hiermit nach knapp drei Stunden diese schöne Wanderung bei schönstem Wetter ausklingen!

 

Share to Google Plus