90 Teilnehmer fanden sich am 21.04.2013, um 13:30 Uhr an der Leinachtalhalle zur diesjährigen Frühjahrswanderung der Unabhängigen Bürger Leinach ein. Begeistert von dieser regen Teilnahme, begrüßte der 1. Vorsitzende Michael Väth die Wanderer und gab einen kurzen Überblick über die bevorstehende Wanderung auf dem Quellenweg.

Fast pünktlich ging es dann los, vorbei am neuen tegut…-Lädchen, die Bachstraße entlang und weiter die Claus-Schnabel-Straße zum Sportgelände der SpVgg Leinach, wo der Weg dann nach der Breitensport- und Bouleanlage nach links ansteigt, auf den Betonweg Richtung Dietwalterhof. Unterwegs geht es vorbei am Quellgebiet der Leinach, wodurch der Weg auch seinen Namen erhielt.

In diesem Bereich gibt UBL-Mitglied Karl Rügamer den interessierten Wanderern sein – wie er es nennt – „Schulwissen“ zur Umgebung, Flurnamen etc. preis. Lediglich der Golden Retriever eines Wanderers zeigt sich von diesem Wissen unbeeindruckt und nahm erst einmal ein Bad in einem der kleinen Bachläufe entlang des Weges.

Nachdem wir uns dann vom Betonweg nach rechts wenden, führt uns der Quellenweg immer weiter bergan, bis hin zu Gasstation, wo sich die Wanderer nach etwas mehr als fünf Kilometern Bier, Wein, Alkoholfreies, Kaffee, Kuchen und Brezeln zur Stärkung redlich verdient hatten.

Der FastEnPrediger „WarNoWas“ schlüpfte dieses Jahr, nachdem die Fastenzeit ja bereits vorüber war, in die Rolle eines Wanderpredigers und empfahl allen Teilnehmern „Gebt Obacht!“

Nach der Pause wurde beim Kreuz der Greußenheimer Berg gequert, dann ging es nach rechts in den Wald und den Ziegelrain und Goldberg entlang zurück nach Leinach.

Nach insgesamt ca. 10 km ließen sich auch nach der Wanderung nochmals rund 50 Wanderer an der Leinachtalhalle nieder, wo es sich dann bei Sonnenschein besonders gut aushalten ließ. Hier wurden dann noch nahezu sämtliche Reste an Bier, Wein, Wasser, Kaffee und Kuchen vertilgt.

Zusammenfassend war auch die diesjährige Frühjahrswanderung wieder ein voller Erfolg und wird auch 2014 sicher wiederholt. Der Quellenweg wird in Kürze mit diesem Zeichen markiert werden, damit ihn jeder auch für sich wieder findet und heil nach Leinach zurück kommt. 🙂

Quellenweg

Quellenweg

Als Vorsitzender geht mein Dank an alle Teilnehmer, hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr wieder! Natürlich danke ich auch allen Helfern und Organisatoren, Kuchenbackern und Kaffeekochern, Hermann Dietrich vom Fotoclub Leinach, dessen Bilder bald online sein werden und allen, die sich sonst noch angesprochen fühlen…!

Unsere Bilder gibt es derweil hier anzuschauen:

Michael Väth

Share to Google Plus