Auch 2014 erfreute sich die Frühjahrswanderung der Unabhängigen Bürger Leinach wieder großer Beliebtheit. So begrüßte der 1. Vorsitzende Michael Väth am Sonntag, den 30. März 2014, um 13:30 Uhr wieder fast 80 Wanderer aus Leinach und der näheren Umgebung bei sommerlichen Wetter zur Wanderung auf dem Wanderweg „Schwarzkiefer“.

Nach rund einer Stunde gab es, wie die Jahre zuvor auch, auf halbem Weg eine Pause, während der sich die Wanderer bei Kaffee und Kuchen, Bier, Wein, Schmalzbrot und Brezeln stärken konnten, ehe sie den Worten des Fastenpredigers „WarNoWas“lauschen durften. Dieser brachte den Wanderern in seiner Predigt näher, was für ihn „HEIMAT“ bedeutet.

Anschließend ging es dann zurück bergab in Richtung Leinach, wo es an der Leinachtalhalle nochmals ein „Brockenfest“ gab.

Die UBL bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich bereits schon jetzt auf ihr Kommen im Jahr 2015!

Share to Google Plus