36 Jahre, verheiratet, zwei Töchter
Kriminalbeamter
Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
Gemeinderat
1. Vorsitzender der UBL

Im Jahr 1988 bin ich mit meinen Eltern nach Leinach gezogen, zwischenzeitlich bin ich mit meiner Frau -einer echten Leinacherin- und unseren beiden kleinen Töchtern selbst hier sesshaft und heimisch geworden. Nach Grundschule in Leinach und Abitur am Friedrich-Koenig-Gymnasium in Würzburg, wurde ich 2002 als Polizeibeamter im mittleren Dienst eingestellt und nach meiner Ausbildung war ich von 2005 bis 2010 in Mittelfranken tätig. Von 2010 bis 2016 war ich Angehöriger der Polizeiinspektion Karlstadt. Nach meinem Studium an der HföD Sulzbach-Rosenberg von 2016 bis 2018 wechselte ich zur Kriminalpolizeiinspektion Würzburg, wo ich seither beim Kriminaldauerdienst tätig bin.

Es gibt nach wie vor viel zu tun in und für Leinach, deshalb bewerbe ich mich nach 2008 und 2014 erneut für das Amt des Gemeinderats, dem ich seit mittlerweile 10 Jahren angehöre. In diesen 10 Jahren habe ich die Vielfältigkeit der Aufgaben und Tätigkeiten kennen gelernt und möchte mich mit meiner zwischenzeitlich gewonnen Erfahrung auch weiterhin für Leinach einsetzen. Dies tue ich für die Liste der UBL, deren Vorsitzender ich seit ebenfalls fast 10 Jahren bin, weil ich der Meinung bin, dass Politik, insbesondere auf Kommunalebene innovatives Denken erfordert und keinen Parteizwängen unterliegen darf.